Standort: 53° 1′ 33.99″, E 7° 32′ 28.35″

Zeitraum: 29.08.-30.08.2021

Unser erstes Ziel ist Papenburg, um genauer zu sein der Bockhorster See. Ein See des Angelsportvereins Bockhorst. Dort gibt es einen Parkplatz, der in einschlägigen Apps auch zwecks Übernachtung mit dem Wohnmobil (Herstellung der Fahrtüchtigkeit) vorgeschlagen wird. Zugegebenermaßen, es war schon etwas spooky, denn See und Parkplatz liegen weit abgeschieden. Wir waren die Nacht mit dem Wohnmobil alleine.

Umgebung:

Ländlich sittlich

  • Ziemlich viele Eichen und tiefhängende Äste für alle, die ein etwas höheres Gefährt haben
  • Landwirtschaft, viele Felder, ein kleines Wohngebiet in der Nähe des Sees
  • Der See selbst kann in circa 3 Kilometer umrundet werden und lädt zum Spazierengehen ein
  • Festeres Schuhwert lohnt – wir sind mit Schlappen umzu gelaufen, das ist eher suboptimal, geht aber auch.
  • Lautstärke: Leise, da an einer selten befahrenen Straße gelegen

Rahmenbedingungen:

Super

  • Übernachtung: Sonntag auf Montag
  • Ort: PKW-Parkplatz
  • Ver- und Entsorgung: keine
  • Baden erlaubt: nein
  • Hunde erlaubt: ja, bitte an der Leine führen

Für alle Mobile-Workers:

  • Internet: top
  • Up-/ Download: keine Angabe, weil wir es verpennt haben, zu gucken…

Fazit: gerne wieder!

** Wir haben einen Router verbaut und nutzen die Telefonkarte eines börsennotierten Telekommunikationsunternehmens aus Spanien.

Von rabbi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.